Kaufe nie die Mühle im Sack

Spam von einer SEO-Agentur

2013-07-31 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Erst mal zur Erklärung: SEO bedeutet search engine optimization, also Suchmaschinen-Optimierung. Und Spam oder Junk ist un­er­wünsch­te, unange­for­derte (Massen-)Werbung per E-Mail.

»Bringt Ihnen Ihre Internetseite eine befriedigende Anzahl an Besuchern? Oder nimmt Ihnen vielleicht die Konkurrenz Kunden weg?« Dies ist eine Passage aus einer Spam-Mail, die ich gestern erhalten habe. Adressiert an die E-Mail-Adresse der Sackmühle hier. Ja hör mal, du Junkmail-Pimmann, wat für ’ne Konkurrenz denn? Wat denn für Kunden? Hä?

Und auf der Website des deutschen Anbieters ist dann zu lesen: »Die Effekte sind meistens schon nach 2 Wochen ab der abgeschlossenen Optimierung sichtbar […]. […] Der Preis für diese Dienstleistung beträgt 240 EUR – die Gebühr ist einmalig zu zahlen.«

Na, wie soll das denn gehen? Sichtbare Hau-Ruck-Ergebnisse nach so einer kurzen Zeit für so wenig Knete? Um eine seriöse, nachhaltige Optimierung, möchte ich behaupten, kann es sich kaum handeln. Normalerweise ist so was langwierig und kostet richtig Asche.

Aber bitte, bevor ich hier abgemahnt werde: Es ist meine rein persönliche Meinung, die sich zwar auf eigene Erfahrungen stützt, aber natürlich dennoch völlig unzutreffend sein kann; ich nenne den Namen des Anbieters nicht, jedenfalls nicht in dessen Schreibweise; und überhaupt, leck mich.

Eine Antwort zu »Spam von einer SEO-Agentur«

  1. Trudi sagt:

    Ist echt schlimm geworden. Spam wird immer mehr.
    Meine Blacklist ist schon 2 Km lang.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.