Wir sind so durch den Wind

Zahnstocher mit Aroma

2024-01-21 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Anne stellt in ihrem Blogartikel Zähne aromatisch pflegen aromatisierte Zahnstocher vor. Diese Wunder Zahnstocher sind eine Marke der Perfekto24 GmbH, die Körperpflegemittel, Duftstoffe und Haushaltsartikel herstellt und deren Firmensitz sich in Reutlingen, Baden-Württemberg befindet. Sie vertreibt ihre Waren über die eigene Website Wunder-Zahnstocher und über Online-Händler.

Zunächst einmal: Ich finde es schwierig, bei der Arbeit die Zähne zu putzen, unterwegs sogar unmöglich. Meine Zahnärztin und ihre Mitarbeiterinnen empfehlen immer Bürstchen für die Zahnzwischenräume. Die haben jedoch Kunststoffgriffe, und Plastik versucht man als aufgeklärter Mensch ja möglichst zu vermeiden, was auch Anne schreibt. Doch es gibt ja auch Interdentalbürsten mit Holzgriff, zum Beispiel im Onlineshop von Rossmann.
Ich muss aber sagen: Ich habe immer ein bisschen Angst, denn die Borsten sind ja an einem Draht befestigt, und ob der trotz Kunststoffummantelung (!) nicht meinen Zahnschmelz schädigen könnte, na ja, das weiß ich halt nicht.

Interdental-Bürsten

Doch zurück zu den Wunder-Zahnstochern. Was ich nicht herausfinden konnte, ist, ob die Zahnstocher denn aus heimischem Holz hergestellt werden. Und woher stammt das Metall für die Aufbewahrungsdosen? Muss es überhaupt Metall sein, oder hätte sich auch hierfür nicht Holz angeboten?

Wunder-Zahnstocher
Screenshot von der Website wunder-zahnstocher.de

Na ja, und ob ein Geschmack notwendig und vorteilhaft ist, darüber kann man sich sicherlich auch streiten. Tun es im Sinne der Nachhaltigkeit nicht auch die ganz einfachen Zahnstocher, wie es sie immer schon gab? Klar, die gelten als altmodisch. Wunder-Zahnstocher werden hingegen als tolle Sache angepriesen: Leckerer Geschmack, Vermeidung eines trockenen Mundes, Hilfe beim Abgewöhnen des Rauchens, Alternative zum Kauen an Fingernägeln und Kugelschreibern, … Hui, das müssen ja wahre Wunder-Utensilien sein!

Nun, neugierig, wie ich bin, habe ich mir mal ein Sortiment bestellt. Für mich persönlich steht die Zahnzwischenraum-Reinigung nach den Arbeitspausen im Vordergrund. Ich bin mal gespannt.

2 Antworten zu »Zahnstocher mit Aroma«

  1. Violine sagt:

    Und was hast Du nun für Erfahrungen mit den Wunder-Zahnstochern gemacht?

  2. Torsten sagt:

    Apfel und Heidelbeer schmecken mir gut, Pfirsich leider gar nicht.
    Aber jedenfalls sind diese Zahnstocher eine gute Möglichkeit, nach den Pausen in der Firma die Zahnzwischenräume von Essensresten zu befreien.
    Und nach der Reinigung kaue ich ganz gern auf der stumpfen Seite herum, bis das Aroma raus ist. Ich finde das eine ganz gute Möglichkeit, die monotone Arbeit leichter von der Hand gehen zu lassen.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.