Kaufe nie die Mühle im Sack

Bleib negativ in Corona-Zeiten

Am 21.06.20 um 10:10 schrieb […]:
> Lieber Torsten,
> herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und alles Liebe und Gute für das neue Lebensjahr. Und bleib negativ.

Ja klar bin und bleibe ich negativ – negativ gelaunt nämlich, pessimistisch, trübsinnig … so was in der Art halt …

Retten Vegetarier unser Klima?

Der Veggie-Rechner von blitzrechner.de, Deutschlands größtem Rechenportal für Alltagsfragen, zeigt, wie sich die eigene Ernährungsweise auf das Klima auswirkt.

Fleischkonsum

Die Ökobilanz extremer Viehzucht ist also immens. Offensichtlicher dürfte sein, dass Fleischverzehr freilich auch Tierleid verursacht, oft sogar ungeahnt schlimmes.

Insektenatlas 2020

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) hat einen der Insektenatlas herausgebracht, inzwischen in der zweiten Auflage. Dieser liefert Daten und Fakten über Nütz- und Schädlinge in der Landwirtschaft, formuliert die Kritik an der zu zögerlichen Politik und benennt notwendige Schritte zum Schutz der Insekten.

Der Insektenatlas kann kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen werden (knapp 14 MiB), ist aber auch als gedrucktes Exemplar bestellbar.

Insektenatlas 2020

Bienen und Bauern retten!

Save Bees And Farmers – Bienen und Bauern retten ist eine europäische Bürgerinitiative, die eine bienenfreundliche Landwirtschaft für eine gesunde Umwelt fordert. Konkreter: sie fordert die EU-Kommission auf, eine Landwirtschaft zu unterstützen, welche die Bedürfnisse von Bäuerinnen und Bauern und die der Natur in Einklang bringt.

Sie wurde gestartet von zivilgesellschaftlichen Organisationen aus den Bereichen Umwelt, Gesundheit, Landwirtschaft und Imkerei gestartet. Dazu zählen:

Inzwischen gehören dem Bündnis über 90 weitere europäische Akteure an und es wächst stetig weiter.

Wem gehören Bio-Marken?

Falls man sich fragt, welches Unternehmen hinter einer bestimmten Biomarke steht, kann man das auf wemgehoertbio.de nachschlagen. Erfasst sind schon recht viele Marken, von denen ich bisher nur einen Bruchteil kannte.

Neben der Möglichkeit, Markennamen in ein Suchfeld einzugeben, kann man sich auch die gesamte Liste anzeigen lassen oder auch nur Marken mit einem bestimmten Anfangsbuchstaben.

Wem gehört Bio

Man erfährt, welches Unternehmen Markeninhaber ist, um welche Gesellschaftsform es sich handelt und gelegentlich, was der Eigentümertyp ist, also zum Beispiel Familie/Privatbesitz. Die meisten der gelisteten Unternehmen sind eine GmbH oder GmbH & Co. KG, Aktiengesellschaften sind fast keine darunter. Daneben findet man noch ein paar weitere Formen, wie e.K., e.V., KG und UG. Weitere Daten werden leider nicht angeboten, wie Gründungsjahr, Firmensitz, Umsatz oder ähnliches, auch keine Links zu den Unternehmens-Websites.

Freilich finden sich auch ein paar Marken, die Unternehmen gehören, welche man eher aus dem Handel mit herkömmlichen, Nicht-Bio-Erzeugnissen kennt.

Was mich ein bisschen stört, ist die Großschreibung der erklärenden Texte auf der Homepage. Ich finde so was immer schwerer lesbar als die normale Schreibung.

Schöne Idee jedenfalls, hinter der die Purpose Stiftung gGmbH in Hamburg steckt; und die wiederum hat anscheinend etwas mit Purpose Ventures e.G. zu tun, bei denen es um verantwortungsvolles Unternehmertum bzw. Verantwortungseigentum geht.

buch7 unterstützt die Zeitschrift Oya

Der Buchversand buch7 – Der soziale Buchhandel unterstützt regelmäßig mit einem Teil des Gewinnes soziale Projekte. Was mich gefreut hat: auch die Zeitschrift Oya, die sich mit alternativen, sozialen und ökologischen Lebensmodellen befasst und die ich sehr schätze, befindet sich unter den geförderten Projekten. Oya wird neuerdings mit ökologischen Druckfarben gedruckt. Das macht die Zeitschrift natürlich ein bisschen teurer, sodass die Spende von buch7 über € 2500, neben der Erhöhung des Preises für die Zeitschrift, die Mehrkosten ein wenig abfedert.

Telefon-Spam: Sie haben einen Telefonanschluss

24. Juni 2014, 14.20 Uhr: Mein Telefon klingelt, und es meldet sich jemand mit »Vodafone«. Angezeigt wird eine Mobil-Nummer. Der Mann sagt: »Sie haben einen Telefonanschluss bei der Telekom, ist das richtig?« Ich: »Was nehmen Sie sich das Recht heraus, mich anzurufen? Habe ich einen Vertrag mit Vodafone? Ich glaube, nicht!« Hat aufgelegt.