Kaufe nie die Mühle im Sack

Käseringe

Alles wird teurer, angeblich. Die Nahrungsmittel sind aber teilweise schon wieder billiger geworden. Wahrscheinlich üben die Supermarkt- und Discounter-Ketten einen immensen Druck auf die Erzeuger und Hersteller aus.

Wie auch immer, ich habe mir eine Tüte Käseringe gekauft, ohne mit dem Preis zu hadern. Heute ist Silvester, und heute habe ich die – übrigens äußerst umweltschädliche Tüte – geöffnet. Und da stieg mir ein Geruch in die Nase, den ich gleich mit Füßen assoziierte, die lange kein Wasser und keine Seife mehr gesehen haben.

Ach, na ja, der Geschmack ist trotzdem … sagen wir mal … ganz in Ordnung …

Käseringe

Das kombinatorische Prinzip

Warum nicht einmal Silvester mit dem Weihnachtsmann kombinieren? Denn warum sollte man zu Silvester vom Christkind nichts geschenkt bekommen (sind Weihnachtsmann und Christkind eigentlich wesensgleich oder wesensähnlich oder ganz was Unterschiedliches)? Oder warum sollte man nicht zu Neujahr Eier zu suchen haben, die eigentlich in dunklen, dreckigen Ecken in der Wohnung oder im Garten nichts zu suchen haben? Der Osterhase ekelt sich vor gar nichts. Na ja, er ist ja freilich nur ein Tier und nicht die Krone der Schöpfung.

Graustufen-Feuerwerk im Regen
Graustufen-Feuerwerk im Regen

Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Nikolaus und dem Weihnachtsmann? Die sehen doch total gleich aus. Vielleicht ist der eine der Imitator des anderen. Und dann mischt da irgendwie auch noch der Sankt Martin mit. Der hat auch einen langen Mantel. Aber nicht in Rot, sondern eher in so einer trüben Herbstfarbe, glaube ich. Und soweit ich weiß, hat der nicht so einen ungepflegten 365-Tage-Bart wie die anderen beiden Spacken.

Graustufen-Weihnachtsmann
Graustufen-Weihnachtsmann

Frage: Kann der Osterhase nicht einfach mal Gänseeier statt Hühnereier verstecken? Ich meine, zu Sankt Martin, und wenn man sehr kühn ist, auch zu Ostern, isst man doch oft Gans. Oder Ente. Oder Edelfisch. Oder Kartoffelsalat mit Würstchen. Falls man keine Vegetarierin ist. Na ja, und zu Weihnachten könnte es eigentlich doch auch gerne Sekt geben und zu Silvester Wein. Oder Gin. Oder Mineralwasser, falls man trockener Alkoholiker ist. Cola bitte nicht, das ist ekliges Zuckerwasser.

Wenn man nur wollte, könnte man eigentlich so ziemlich alles mit allem kombinieren. Aber niemand tut es. Weil alle doof sind.