Sack mir, wo die Mühlen sind

Eklig süße Crunchips

2020-11-27 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Natürlich hätte mich der »Warnhinweis« auf der Packung der Crunchips Western Style, die übrigens nicht auf der Lorenz-Website zu finden sind, davon abhalten sollen, sie neulich im Netto zu kaufen. Denn außer süß waren sie, überspitzt ausgedrückt, nämlich nichts, jedenfalls nicht lecker. Der offensichtlich extrem hohe Zuckergehalt überdeckte einfach alles. Ein übler Geschmack im Mund blieb freilich zurück, denn wie in so vielen Produkten sind auch hier Zwiebelpulver und Knoblauchpulver enthalten. Zwiebeln und Knoblauch mag ich frisch total gerne, aber eben nicht als Würzpulver.

Crunchips Western Style

Ich muss inzwischen sagen, dass mir fast überhaupt keine Chips mehr schmecken, egal ob aus Kartoffeln, Süßkartoffeln, Linsen oder was auch immer. Die Hersteller würzen einfach alles tot. Kartoffelchips nur mit Salz, die gehen noch, die schmecken halt schön »kartoffelig«.

3 Antworten zu »Eklig süße Crunchips«

  1. Violine sagt:

    Ich esse selten Chips, und wenn, dann in der Regel die gesalzenen. An denen ist aber eigentlich auch zuviel Salz dran.

  2. Torsten Sackmüller sagt:

    Stimmt, sie sind viel zu salzig. Zu süß finde ich aber irgendwie noch schlimmer.

  3. Violine sagt:

    Kartoffelchips und süss geht gar nicht.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.