Mehl ins Getriebe

iglo Green Cuisine

2020-11-26 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Neben Fisch und Fleisch bietet iglo auch eine Vielzahl an pflanzlichen Produkten an; genauer gesagt, gibt es sowohl vegetarische als auch vegane Gerichte. Nun wird eine neue vegetarische Produktlinie angeboten, sie nennt sich Green Cuisine. Ich habe Chili sin carne gekauft, und dieses Fertiggericht hat mir gut geschmeckt.

iglo Green Cuisine, Chili sin carne

Gut finde ich, dass auf Palmöl verzichtet wird, denn bekanntlich werden für (in Monokultur angelegte) Palmöl-Plantagen Urwälder zerstört.

Die Zutatenliste fand ich erstaunlich lang, aber es ist auch ein breit gefächertes Spektrum an Gemüse enthalten. Warum allerdings Schokoladenkuvertüre verwendet wird, will sich mir nun wirklich nicht so ganz erschließen. Ich bin jedenfalls noch nie, wirklich noch nie auf die Idee gekommen, in eine Gemüsepfanne oder ein vegetarisches Hackfleischgericht Schokoladen­soße oder so was hineinzugeben.

iglo Green Cuisine, Zutatenliste

Selbstverständlich könnte man einen Chili-ohne-Fleisch-Eintopf auch selber machen: Gemüse schnippeln, Veggie-Hack dazu, kochen, essen. Das Zubereiten ist in diesem Fall natürlich wesentlich zeitaufwändiger, und wenn einem die Zeit fehlt oder zu schade ist, dann sind solche Fertiggerichte wie zum Beispiel von iglo eine feine Sache.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.