Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Unternehmensberater

2019-08-18 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Da stieß ich doch vor einiger Zeit mal auf einen »Unternehmensberater«, der noch nicht mal korrekt schreiben konnte. Herzlichen Glückwunsch! Dafür versuchte er sich in Gestaltung. Diese sehe ich allerdings nicht als Aufgabe eines Unternehmensberaters an, aber dieser Bursche verkauft das den armen Seelen wahrscheinlich als ganz große Kunst. Kann mir schon vorstellen, was dieser Herr Dingsbums ist: ein beruflich Gescheiterter (nein, nicht ein Gescheiter, sondern Gescheiterter, genau!), der vielleicht mal bei einer Versicherung gearbeitet hat, nach dem Rausschmiss keine Lust hatte, Gastwirt zu werden und sich gesagt hat: »Och, Unternehmens­berater ist doch lässig, da braucht man keine Ahnung von gar nix haben, kann aber schön einen auf dicke Hose machen und ein Schweinegeld verdienen.« Das ist das Problem mit ungeschütz­ten Berufsbezeichnungen.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.