Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Menschen, die besten Freunde des Hundes

2010-05-22 von Torsten in Kategorie Treu bis in die Spreu

Stefan schreibt über die Charakterstärke seines Hundes namens Zelda.

Nun, wie viele von euch wissen, finde ich Hunde wundervolle Geschöpfe. Die Menschen, die besten Freunde des Hundes, sind dagegen bisweilen ätzend.

Also, ich trete jedenfalls nur ungern in Hundekacke, die überall auf den Bürgersteigen verteilt ist, und ich mag es nicht, angekläfft zu werden von so einem verzogenen Viech, nur weil ich an einem Gartenzaun vorbei gehe. Erziehung ist in solchen Fällen offensichtlich ein Fremdwort für die Halterinnen und Halter.

Und wenn ich mich auf ein Sofa setzen möchte, hat der Hund und auch die Katze von eben diesem Möbelstück zu verschwinden. Doch die Liebe einiger Hundebesitzer/innen geht manchmal so weit, dass sie selber sich auf den Fußboden setzen, nur damit das arme Fellwesen mit den traurigen Augen nicht die unerträgliche Grausamkeit über sich ergehen lassen muss, sich auf die Hundedecke legen zu müssen.

Gut erzogene Hunde, die sich unter den Tisch legen – wundervoll! Hunde, die mich freudig und schwanzwedelnd begrüßen – super! Und ganz liebe Hunde dürfen mir sogar im Ausnahmefall auch mal kurz übers Gesicht lecken. Nee, stimmt nicht, das ist eklig.

Aber Hals, das geht noch.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.