Wir sind so durch den Wind

Der Eintopf, der wie Tomatensuppe aussah

2017-03-14 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Der Eintopf, den ich mir heute gekocht habe, sah wie eine dickflüssige Tomatensuppe aus, wie ich fand:

Der Eintopf, der wie Tomatensuppe aussah

Aber Tomate war da gar nicht drin. Sondern ich habe Restekochen gemacht, und in dem Eintopf waren Kartoffeln, eine Rote Bete und eine große Möhre, und das alles habe ich gewürzt mit so einer braunen, salzigen Würzsoße, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und diversen getrockneten Kräutern aus dem eigenen Garten. Da ich Rote Bete nicht wirklich gerne mag, aber sie ja total gut für den Körper sind, schmeckte mir die Suppe nur so mäßig gut. Ja, also, eher gut als schlecht, aber nicht so richtig voll gut eben. Mit Brot dazu ging es halt. Kartoffeln nur mit Möhren und ohne Rote Bete finde ich wesentlich leckerer. Aber musste ja weg, das Zeug.

Dieses Essen macht jedenfalls satt und ist natürlich für Veganer geeignet.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.