Kaufe nie die Mühle im Sack

Zitat der Woche: Armut wird politisch gefördert

2016-05-01 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

»Armut wird politisch gefördert. […] Die Gesellschaft braucht Armut als Abschreckung.«

– Christoph Butterwegge, Professor für Politikwissenschaft an der Uni Köln und Autor des Buches Reichtumsförderung statt Armutsbekämpfung

2 Antworten zu »Zitat der Woche: Armut wird politisch gefördert«

  1. Violine sagt:

    Den Eindruck habe ich allerdings auch.

  2. Ronald sagt:

    Nicht nur die Armut, sondern auch die Arbeitslosigkeit!

    Schau mal bei mir im Blog nach dem Schlagwort „butterwegge“, z. B. den Beitrag „Wahlbeteiligung: Armut wählt nicht“, oder das Zitat von Wolfgang Engler im Artikel „Was tun?“: „Der arbeitsethische Gebrauchswert der Arbeitslosen besteht darin, dass es sie gibt, dass sie gar nicht umhin können, zu Mitwirkenden einer großen gesellschaftlichen Inszenierung zu werden, deren kathartischer Effekt in der sozialen Abschreckung besteht: lieber miserable Arbeit als solch soziales Siechtum!“ (Wolfgang Engler: „Die Entmündigung des Bürgers“, Berliner Zeitung vom 19. Februar 2005).

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.