Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Pantoffeln in der Mikrowelle

2014-11-10 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Im dieswöchentlichen Aldi-Nord-Prospekt werden Pantoffeln angeboten. Keine schlechte Idee in Anbetracht der kalten Jahreszeit. Beim Lesen der Artikelmerkmale staunte ich jedoch nicht schlecht: »Füllung natürliche Leinsamen, Bezug Polyester, Fleece.« Natürliche Leinsamen sind freilich was Tolles – aber von Polyester umschlossen? Das macht die Natürlichkeit der Pantoffeln doch gleich wieder zunichte.

Aber es kommt noch verrückter: »In Mikrowelle oder Backofen erwärmbar«, steht unter dem Bild, das zeigt, wie jemand gerade im Begriff ist, die Pantoffeln in ein Mikrowellengerät zu stecken. Liebe Aldi-Leute: Wie eklig ist das denn! Man stelle sich ein Rendezvous oder meinetwegen auch nur einen lockeren Freundeskreis vor, die Leute bekommen Hunger, und der Gastgeber oder die Gastgeberin sagt: »Kein Problem, ich schiebe was Leckeres in die Mikrowelle. Aber vorher will ich mir schnell noch die Pantoffeln anwärmen.«

Guten Appetit!

2 Antworten zu »Pantoffeln in der Mikrowelle«

  1. Leah sagt:

    Finde ich gei, dass ihr auch Discounterriesen auf Korn nimmt ;)Im aktuellen Aldi-Nord-Prospekt bieten sie sogar wieder Hausschuhe mit „natürlicher “ Verarbeitung bzw. echtes Lammfell und Rinderleder 😀 mit dem Teirschutz haben die von Aldi auch nicht gerade so!

    http://www.meinprospekt.de/catalog?brochureId=200776&merchantId=15&ref=%2Fsearch%3Fq%3Daldi#page/22

  2. Torsten sagt:

    Danke für deinen Kommentar, Leah! Ja, die Großunternehmen auf die Schippe zu nehmen, macht doch eigentlich am meisten Spaß.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.