Sackmühle

Sack mir, wo die Mühlen sind

Zitat der Woche

2018-02-13 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

»Stell’ dir vor, es geht und keiner kriegt’s hin!«

Wolfgang Neuss (1923-89), dt. Kabarettist u. Schauspieler.
Es handelt sich hier um seine Abwandlung des Sponti-Spruches Stell’ dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin (eigentlich kein Sponti-Spruch, sondern aus dem Englischen übersetzt aus einem Gedicht von Carl Sandburg)

Ja, gut, ich weiß jetzt nicht, ob das alles richtig zitiert und den richtigen Urhebern zugeordnet wurde, denn man weiß ja in der heutigen Zeit gar nicht mehr, welchen Quellen man trauen kann und welchen nicht, aber was soll’s, vielleicht riskiere ich eine Abmahnung von Wolfgang Neuss’ Nachfahren oder Nachkommen, oder wie man das nennt, aber hey, bei mir ist eh nichts zu holen, also spart euch die Anstrengungen, liebe Töchter, Söhne, Enkelinnen und Enkel von Herrn Neuss, und außerdem bin auch ich Kabarettist oder Satiriker oder Dadaist oder, ach was weiß ich denn …

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.