Kaufe nie die Mühle im Sack

Spam: Zahlungserinnerung

2016-04-19 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Und wieder mal habe ich völlig aus der Luft gegriffene Zahlungsaufforderungen per E-Mail erhalten. Angeblich ist eine eBay-Rechnung unbezahlt. Das ist Blödsinn. Das Unternehmen Directpay24 AG, das im Absender und im Text genannt wird, gibt es vermutlich gar nicht, oder der Spammer missbraucht dessen Namen. Jedenfalls befindet sich im Anhang der Spam-Mail eine Datei, die Schadcode beinhaltet. Man findet bei der Suche im Netz mehrere Hinweise dazu. Also: Nicht den Anhang herunterladen oder öffnen, sondern die E-Mail am besten sofort löschen.

Übrigens: Um E-Mails zu prüfen, bevor sie überhaupt auf meinen PC gelangen, benutze ich ein zwischengeschaltetes Programm, wo ich sehr feine Filter einstellen kann und das auch automatisch im Hintergrund Spam löscht – direkt auf dem Mailserver. Es gibt mehrere solcher Programme. Ich selbst benutze SuperSpamKiller Pro. Auch MailWasher Pro habe ich mal getestet, und es stellte sich ebenfalls als leistungsfähig heraus. Beide Programme sind für aktuelle Windows-Betriebssysteme erhältlich und kosten so zwischen 20 und 30 Euro. Es gibt auch kostenlose Versionen, die aber nur für den privaten Bereich verwendet werden dürfen und einen deutlich geringeren Leistungsumfang haben.

»Received: (qmail 29546 invoked from network); 19 Apr 2016 11:58:03 -0000
Received: from unknown (HELO pemsea.drupion.org) ([65.49.80.101])
(envelope-sender )
Received: by pemsea.drupion.org (Postfix, from userid 504)
id 6972418C11A; Tue, 19 Apr 2016 04:58:01 -0700 (PDT)
Date: Tue, 19 Apr 2016 04:58:01 -0700
From: Rechnungsstelle Directpay24 AG
Subject: Unbeglichene Rechnung 19.04.2016 Nummer 78710508
Message-ID: <71e2b78b35259aa5b27f6ff7d43a75e0@sgp.pemsea.org>
X-Priority: 3
X-Mailer: Apple Mail
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary=“b1_71e2b78b35259aa5b27f6ff7d43a75e0″
Content-Transfer-Encoding: 8bit

Content-Type: text/plain
Content-Transfer-Encoding: 8bit

Sehr geehrte/r […],

zu unserem Bedauern mussten wir feststellen, dass die Zahlungserinnerung Nr. 787105086 bis jetzt ohne Reaktion Ihrerseits blieb. Jetzt geben wir Ihnen hiermit letztmalig die Chance, den nicht gedeckten Betrag der Firma Directpay24 AG zu begleichen.

Personalien:

[…]

Aufgrund des andauernden Zahlungsverzug sind Sie angewiesen außerdem, die durch unsere Tätigkeit entstandene Kosten von 72,56 Euro zu bezahlen. Bei Rückfragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 48 Stunden. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Zahlungseingänge bis zum 15.04.2016.

Die vollständige Forderungsausstellung Nr. 787105086, der Sie alle Buchungen entnehmen können, ist beigefügt.

Die vollständige Zahlung erwarten wir bis zum 22.04.2016. Falls wir bis zum genannten Termin keine Überweisung bestätigen, sehen wir uns gezwungen unsere Forderung an ein Gericht abzugeben. Sämtliche damit verbundenen Kosten gehen zu Ihrer Last.

Falls Sie den Rechnungsbetrag bereits vorab an uns gezahlt haben, ist diese Rechnung nur für Ihre Unterlagen bestimmt.

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Rechnungsstelle Jannis von Hutten«

– Aus einer Spam-Mail

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.