Wir sind so durch den Wind

Union will Internet- und Videoüberwachung ausweiten

2013-11-08 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Schon verwunderlich: Mutti Angela tat betroffen, dass auch sie von der NSA ausgespäht wurde, aber nun will die Union die Internet- und Videoüberwachung offenbar ausweiten. Zweifelsohne tummelt sich allerlei kriminelles Kroppzeug im Internet, aber es ist das demokratischste Medium überhaupt und sollte es auch bleiben.

Quelle:
wallstreet-online.de/[…]ueberwachung-stil-nsa-union-internet-videoueberwachung-ausweiten

Das Böse ist immer und überall: 80 Millionen Bundesbürger sind Terroristen. Und wer überwacht die Überwacher?

Eine Antwort zu »Union will Internet- und Videoüberwachung ausweiten«

  1. Torsten Sackmüller sagt:

    Also, ich glaube ja, es ist so: Die Geheimdienste sind personell völlig überbelegt. Egal, bezahlt ja der Steuerzahler. Aber jetzt haben die nicht so richtig was zu tun und langweilen sich tierisch. Also fragen sie sich: »Boh, wie kriegen wir denn jetzt bloß den Tag um?« Ja, und so entstand die Idee des Abhörens im gigantischen Ausmaß.

    »Hey guys, lemme tell ya ’bout Angie from fucking Germany! I am just scanning her cell phone, you know. Oh my golly, you won’t believe it, but she just ordered a Pizza Quattro Stagioni again, just like yesterday. Don’t they have burgers or steaks in Germany? Those pizzas make her look so fucking stoned. Ha ha ha!«

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.