Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Nachtschreib

2012-03-02 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Himmel die Berge, was habe ich da nächtens wieder für einen fürchterlichen Krempelkram geschrieben. Ab sofort schreibe ich nur noch am Tag. Und lege mich mal früher ins Bett. Man kann ja dort noch ein bisschen lesen.

Fest vorgenommen: Die Sackmühle soll heller werden.

2 Antworten zu »Nachtschreib«

  1. copudor sagt:

    Quatsch, Du schreibst doch nicht fürchterlich.
    Du bist halt öfters mal von der Rolle, na und?
    Andere schreiben erst gar nicht, die gehen lieber ein Bierchen lutschen. 🙂

  2. Torsten sagt:

    Danke, Copudor, du verstehst mich und nimmst das auch alles nicht so ernst. Das ist die richtige Einstellung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.