Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Mein wildes Leben, 2009-002, Kaffee kochen

2012-09-13 von Torsten in Kategorie Malz Maul!

Mein wildes Leben

Kaffee, so richtig von Hand aufgebrüht. Das ist immer eine tolle Sache.


Urheberrechtliche Hinweise und Credits siehe Impressum.
Kurze Erklärungen zu HTML5-Audio und Bedienungs-Tipps siehe Über.

2 Antworten zu »Mein wildes Leben, 2009-002, Kaffee kochen«

  1. susi sorglos sagt:

    Kaffee frischgebrüht….toll! geht bei mir ohne Filtertüte…Pulver rein und kochendes Wasser drauf…duftet und schmeckt noch intensiver…nur der Schaum ist für die Nicht-Türkisch-Trinker – gewöhnungsbedürftig…pusten und trinken hilft
    😉

  2. Torsten sagt:

    Ja, das hab ich schon mal gehört und gesehen. Ich will aber so eine Mocke nicht. Handgefiltert ja, aber das Kaffeemehl will ich nicht in der Fresse haben. Obwohl … ich hab’s ja noch nie selbst probiert …

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.