Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Spam detected

2010-08-07 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Ach ja … selbst ernannte Erfolgsmenschen, die natürlich alle Millionäre sind und sich verpflichtet fühlen, auf warmherzige Art ihr grandioses Wissen an alle Menschen 14 Tage lang kostenlos und danach für einen winzigen Betrag weiterzugeben, können offensichtlich keine Kritik vertragen.

Da schreibt man einen harmlos spöttischen Beitrag ins Gästebuch von helmut-ament.de/ (ich möchte keinen Link für so einen Schwachsinn opfern, aber wenn ihr euch das Elend selber anschauen wollt, setzt einfach ein http:// davor), und dann wird das sofort abgewiesen mit dem Hinweis »Spam detected«. Ja nä, is klar. Hier mein Text:

Auch ich möchte Ihnen helfen, in vier Monaten Millionär, nein Multimillionär zu werden, liebe LeserInnen! Lesen Sie 14 Tage lang kostenlos mein Blog http://www.sackmuehle.de/, und in vier Monaten ist Ihr Gehirn dann komplett gewaschen!

Denn die Sackmühle beweist, dass wir Menschen alle total durch den Wind sind, besonders solche Pseudo-Erfolgsmenschen wie Sie!

Dass die Windmühlenflügel der Sackmühle beim Auftreffen auf den menschlichen Schädel schwere Gehirnstörungen verursachen können, kann ich beweisen – ich habe es ja selbst erlebt!

Ich möchte meine geistige Umnachtung auch an Sie weitergeben, und deshalb besuchen Sie mich möglichst noch heute in der Sackmühle:

http://www.sackmuehle.de/

Viel Erfolg!
Ihr Torsten Sackmüller

Nachtrag:
Ja gut, ich habe zweimal meinen Link in den Text rein gesetzt. Aber wenn man so was nicht tut, kann man auch nicht bekannt und somit auch nicht Millionär werden. Das sollte Herr Ament doch wissen.

4 Antworten zu »Spam detected«

  1. Arkad sagt:

    Hi Torsten,

    das geht doch noch! Schau mal was passiert ist, als ich auf meinem Blog einen Post über Helmut geschrieben habe, der nicht bloße Lobhudelei einthielt…

    http://www.mmui.de/wer-ist-eigentlich-dieser-helmut-ament/

    Ich bin bei einer Recherche für einen Folgebeitrag auf Dein Blog gestossen…

    Schau Dir doch mal Helmuts Kommentare an.

    Gruß,
    Arkad

  2. Torsten sagt:

    Och jo, der arme Herr Ament kann einem doch richtig Leid tun. Dass er aber auch so von – meist anonymen – Neidern verbal angegriffen wird, das ist wirklich schäbig! Dabei ist er doch so ein Gutmensch. Einer der wenigen Guten in einer durch und durch bösen, bösen Welt.

  3. Arkad sagt:

    Jip, Helmut will einfach nur unser bestes….

  4. Torsten sagt:

    Na, wohl eher sein eigenes Bestes. Richtig reich wird man halt, wenn es genug Deppen gibt, die an den Zauberkram glauben. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.