Wir sind so durch den Wind

Was ist relevanter?

2024-01-08 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Was ist relevanter: was ich habe oder was ich bin und tue? Diese fast schon philosophische Frage habe ich mir kürzlich zu später Stunde gestellt.

Man muss dazu wissen, dass ich gerade dabei bin, zu renovieren. Das heißt, seit einiger Zeit schon bin ich damit zugange; ein Zimmer nach dem anderen, mit gewissen zeitlichen Abständen dazwischen. Es muss ja das jeweils zu renovierende Zimmer ausgeräumt werden, und so schleppt man die Sachen von Raum zu Raum. Momentan – als bis auf weiteres letzter Raum – ist das Wohnzimmer dran. Wie schon vorher im Fall der Küche und des Arbeitszimmers habe ich auch diesmal wieder Möbel vom Sperrmüll abholen lassen. Und ich miste jedes Mal kräftig aus.

Arbeitszimmer, renoviert
Arbeitszimmer, renoviert

Ich habe festgestellt, dass ich eine gewaltige Menge an Zeug habe, das ich einfach nicht mehr brauche (oder, wenn ich ehrlich bin, eigentlich noch nie gebraucht habe) und das mich nur belastet, indem es mir die Wohnung vollstopft. Ich habe bisweilen das Gefühl, vor lauter Krempel kaum noch atmen und klar denken zu können, etwas überspitzt ausgedrückt. Nein, ich will von nun an lieber einen neuen – für mich jedenfalls neuen – Minimalismus pflegen: Die Zimmer sollen so leer wie nur möglich sein.

Aber zurück zur ursprünglichen Fragestellung. Der ganze Krimskrams, den ich besitze, der nützt meinen Mitmenschen nichts. Aber die Person, die ich bin, und die Dinge, die ich als diese Person, dieses Individuum tue, die haben durchaus Relevanz für die Menschen in meinem Umfeld. Ich finde es schön, wenn ich merke, dass Freundinnen und Freunde meine Anwesenheit schätzen, weil sie ihnen etwas bringt, vielleicht Freude, vielleicht Anregungen, vielleicht auch Trost im einen oder anderen Fall.

Lesenswert in diesem thematischen Zusammenhang: Haben oder Sein von Erich Fromm.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.