Wir sind so durch den Wind

Studentenfutter

2024-03-31 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Das Studentenfutter von Seeberger ist recht teuer im Vergleich zu anderen Marken, schmeckt aber auch sehr gut.

Ich war nur verwundert, dass die fünf Zutaten aus fünf verschiedenen Ländern stammen:

  • Haselnusskerne (Italien)
  • Walnusskerne (Chile)
  • Weinbeeren (Südafrika)
  • Mandeln (Australien
  • Cashewkerne (Guinea-Bissau)

Bei dem Studentenfutter anderer Hersteller wird das wohl nicht anders sein, aber dort habe ich Angaben über die Herkunftsländer noch nie entdecken können. Wenn ich mir überlege, was für eine Umweltbelastung die Transporte darstellen mögen, wünschte ich, ich hätte ein paar verschiedene Nussbäume im Garten. Allerdings wachsen in Deutschland nur Walnüsse, Haselnüsse und vielleicht noch Mandeln (Erdnüsse gehören nicht zu den Nüssen, sondern zur Familie der Hülsenfrüchtler). Also kommen wir um Importe wohl nicht herum.

Studentenfutter von Seeberger

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.