Kaufe nie die Mühle im Sack

Schwappender Wein

2022-05-30 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Wenn Aldi in seinen Prospekten Wein bewirbt, dann sind nicht nur die Flaschen abgebildet, nein, es steht auch jedes Mal ein Glas daneben. Nun, wenn wir uns eine eingeschenkte Köstlichkeit in einem Weinglas vorstellen, denken wir ja an eine einigermaßen ruhige Flüssigkeitsoberfläche, nicht wahr? Doch bei Aldi wird der Wein so eingeschenkt, dass er oben über den Rand des Trinkglases hinüber schwappt. Hoffen wir nur, dass er genau ins Glas zurück fällt und nicht etwa auf die Tischdecke.

Schwappender Wein

Was haben sich die Werbefuzzis von Aldi bloß dabei gedacht, solche realitätsfremden Bilder anzufertigen? Das war ja bestimmt aufwändig, egal ob eine hochwertige Hochgeschwindigkeitskamera oder ein leistungsfähiges Bildbearbeitungsprogramm zum Einsatz kam. Na, die Antwort gebe ich mir gleich selber: Die Bilder sollen Appetit erzeugen. Man soll denken: ›Hui, so ein spritziger, lebendiger, quietschfideler Wein, der muss ja wohl das Richtige sein für meine nächste wilde Sexparty – äh, Gartenparty, Geburtstagsfeier, Wochenendfete. Oder nee, noch besser: Ich trink den für mich alleine. Weil ich es mir wert bin.‹

Bei mir zieht die Masche nicht. Ich kaufe den Wein bei Netto. Da ist der Fußweg kürzer für mich. Und die haben in ihren Prospekten nicht so bescheuerte Bilder.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.