Mehl ins Getriebe

Lieferkettengesetz

2022-10-05 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Unser Wohlstand basiert leider immer noch stark auf der Ausbeutung von Menschen und Umwelt, denn hinter vielen Produkten, die wir alltäglich konsumieren, stecken katastrophale Arbeitsbedingungen, Hungerlöhne, Kinderarbeit und Umweltverschmutzung.

Wie das Umweltinstitut München schreibt, arbeitet die Europäische Union an einem Gesetz, das Unternehmen zu mehr Verantwortung in ihren Lieferketten verpflichtet. Wie kaum anders zu erwarten, gibt es viel Widerstand dagegen aus der Wirtschaftslobby. Daher sollten möglichst viele Menschen hier in Deutschland, einem sehr einflussreichen EU-Mitgliedsstaat, Kanzler Olaf Scholz auffordern, sich im Europäischen Rat für ein starkes Lieferkettengesetz einzusetzen.

So wie ich es bereits getan habe, kannst auch du Olaf Scholz schreiben:
https://www.umweltinstitut.org/mitmach-aktionen/fuer-ein-starkes-lieferkettengesetz.html – mach mit, und schon mal danke für deinen Einsatz!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.