Mehl ins Getriebe

Doku: I Could Never Go Vegan

2022-12-05 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Meine Blogger-Kollegin Anne gibt einen Filmtipp und weist auf eine Dokumentation hin namens I Could Never Go Vegan. Bislang gibt es nur einen Trailer, der Film soll bald erscheinen. Der Filmautor hört ständig diesen Satz: Ich könnte niemals Veganer/in werden, und das hat ihn veranlasst, die Gründe für diese Einstellung herauszufinden. Bei seinen Recherchen stieß er freilich auch auf entsetzliches Tierleid.

Meine persönliche Meinung ist, dass Fleischverzehr nicht generell zu verurteilen ist, aber auf jeden Fall ist die Art und Weise, wie mit Tieren in der industriellen Viehzucht umgegangen wird, völlig intolerabel. Und ich verstehe auch nicht, dass so viele Leute es normal finden, jeden Tag tierische Produkte zu sich zu nehmen. Doch zeigt das ständig erweiterte Amgebot an vegetarischen und veganen Produkten in den Supermärkten, dass offensichtlich mehr und mehr Menschen nicht länger gewillt sind, Tiere, Umwelt und die eigene Gesundheit so massiv zu schädigen. Darüber freue ich mich.

Für Fleisch und Wurst, wenn man denn auf den Geschmack, das Aussehen und die Konsistenz nicht verzichten mag, gibt es inzwischen sehr gute vegane Ersatzprodukte, neben einigen, die ich nicht so gelungen finde. Auch für Käse gibt es Alternativen. Letztens hatte ich jedoch so einen veganen Frischkäse auf Basis von Mandeln (aus europäischem Anbau), aber der konnte mich geschmacklich nun nicht so ganz überzeugen, obwohl ich Mandelmus und Mandeltrunk wiederum sehr lecker finde. Produkte auf Erbsenprotein-Basis finde ich meistens ganz gut.

Ich denke, abgewöhnen kann man sich vieles, wenn man sich dazu erst einmal ernsthaft entschlossen hat: Zucker, Kaffee, Fleisch, …

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.