Kaufe nie die Mühle im Sack

Windows 10 auf SSD umziehen – so gehts … oder auch nicht …

2021-10-19 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Ich habe kürzlich ein gebrauchtes, gut erhaltenes Notebook bei einer großen Auktionsplattform ersteigert. Interessant für mich war unter anderem, dass auf der Festplatte ein aktiviertes Windows 10 und die Microsoft-Office-Suite installiert waren. Zwar mag ich weder Microsofts Betriebssysteme noch deren Bürosoftware, aber für den einen oder anderen Zweck erschien es mir als nützlich, das Zeug eben doch einfach mal dazuhaben. Jedoch will ich keine herkömmlichen Festplatten, also HDDs, mehr haben, sondern ich benutze aus Geschwindigkeits- und anderen Gründen nur noch SSDs, also Solid State Drives.

So wollte ich also die gesamten Daten von HDD auf SSD kopieren – besser gesagt: die komplette Festplatte spiegeln. Es gibt mehrere Werkzeuge, die so etwas beherrschen, aber sie sind meistens kostenpflichtig, und zwar liegt meines Ermessens der Preis der Lizenz über dem des Restwertes der Festplatte. Lohnt sich also nicht, kaufmännisch betrachtet. Eine für private Zwecke kostenlose und dabei leistungsfähige Software gibt es aber doch, und zwar Macrium Reflect Free Edition. Ich habe auch eine deutschsprachige Anleitung gefunden, wie man die Sache handhabt.

Nur leider hat das bei mir nicht funktioniert. Das gespiegelte Betriebssystem wollte einfach nicht starten. Ich habe alles Mögliche probiert: die Datei winload.exe noch mal kopiert, das SSD-Laufwerk sowohl intern als auch extern angeschlossen als Boot-Medium eingesetzt … alles ohne Erfolg.

Anderer Versuch: Klonen der Partition mithilfe von GParted. Auch ohne Erfolg.

Ach, scheiß drauf. Ich habe letztendlich Kubuntu installiert, das super auf dem doch schon etwas älteren Notebook läuft, und gut ist. Wer braucht schon so ein doofes Windows.

Kubuntu

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.