Mehl ins Getriebe

Das große Hupen

2021-06-24 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Ach ja, es ist ja heutzutage völlig egal, ob ein Fußball-Spielchen in der Vorrunde gewonnen wurde oder ob eine Nationalmannschaft das immer noch nicht sehr nah an der Weltmeisterschaft liegende Achtelfinale meistert: ein ziemlich großer Teil der Bevölkerung verschwendet Benzin, hupt und grölt zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Ich weiß jetzt nicht, ob ich ein Hochsensibler bin; ich kann nur sagen, dass ich auf jeden Fall lärmempfindlich bin. Mich stören: grundlos kläffende Köter, überlaut tobende Blagen und, nicht zuletzt, sich völlig asozial benehmende Fußballfans.

Den Kindern sehe ich den Krach noch am ehesten nach; sie sind halt Kinder, und die sollen sich möglichst frei artikulieren dürfen, und da bleibt es nun mal nicht immer ganz leise.

Aber erwachsene Menschen, die wegen Nichtigkeiten – Sportereignisse sind Nichtigkeiten, politische Ereignisse hingegen nicht – völlig ausflippen und sich in erheblichem Maße daneben benehmen, die gehören eigentlich – ja, wohin? Ich will das mal lieber offen lassen und an dieser Stelle nicht sagen, was ich denke.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.