Wir sind so durch den Wind

Kleidergrößen

2020-05-04 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Abnehmen, ohne sich dafür auch nur ein bisschen anstrengen zu müssen – das versprechen so einige Schlankheitspulver-Hersteller in ihren Werbeanzeigen. Und gerade bis zum Sommer möchte so manche Frau abnehmen. Freilich ist dieses Bedürfnis auch in diesem oder jenem Mann vorhanden, nur werden in den Anzeigen eigentlich immer nur Frauen gezeigt. Aber gut, Männer als Zielgruppe kommen vielleicht nicht so gut in Frage, sind sie doch manchmal regelrecht stolz auf ihre Ekelfigur und tragen T-Shirts mit dem Spruch »Bier formte diesen schönen Bauch« oder so.

Drei Kleidergrößen zum Beispiel soll frau also laut den Werbeversprechen schlanker werden können, indem sie etwa das mehr oder weniger teure Pulver in Wasser auflöst und dieses wahrscheinlich unappetitlich beige-braune Zeug (oder ist es mit Lebensmittelfarben aufgehübscht?) ein paar Wochen lang trinkt.

Hat die Frau dann tatsächlich abgenommen, muss sie sich freilich auch neue Klamotten kaufen. Und das ist jetzt das Problem. Denn wohin damit? Der Kleiderschrank ist schließlich voll. Ja, wirklich, jedenfalls bei jeder Frau, die ich so kenne oder kannte. Also: entweder zweiten Schrank kaufen oder Klamotten zum Zweite-Hand-Laden bringen.

Dann aber kommt oft genug früher oder später das erst wirklich große Problem: der Jojo-Effekt. Hatte frau die Klamotten in größerer Kleidergröße nach dem Abnehmen verkauft oder verschenkt, kann sie nun umgekehrt mit den kleinen Sachen nichts mehr anfangen und muss jetzt wiederum Kleider, Hosen, Blusen in L, XL, XXL oder was auch immer kaufen.

Daher schlage ich vor, doch lieber mehrere Kleiderschränke, so viel, wie in die Wohnung passen, anzuschaffen. Dann kann frau je nach Bedarf auf den Schrank mit den kleinen oder den mit den großen Klamotten zurückgreifen. Und Möbelgeschäfte haben ja jetzt, nach den Einschränkungen durch die Corona-Maßnahmen, auch wieder geöffnet.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.