Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Spam: Lieber Herr

2019-01-14 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

»Lieber Herr,

Wie geht es dir?

Es ist schon lange kein Kontakt mehr seit der Messe, wir hoffen, dass alles gut für Sie ist.

Bitte beachten Sie unsere erste Bestellung des Jahres für Ihre Einsicht.

Bitte geben Sie uns Ihren günstigsten Preis und Zahlungsfrist für unsere neue Bestellung, da dies dringend erforderlich sein sollte

Ihre dringende Antwort wird sehr geschätzt

Beste Grüße,«

– Aus einer Junk-Mail

Mein lieber Herr Gesangsverein,

wieso sprechen Sie mich denn mit »du« an? Das empfinde ich als ein wenig unseriös.

Und welche Messe überhaupt, welche Bestellung, welche Antwort? Na, ich schätze doch mal, dass ich auf so einen Müll nicht antworten werde. Neugierig bin ich aber auf die Java-Datei im Anhang – ich wollte mir doch schon immer mal eine schöne Schad-Software auf den Computer holen.

Schlechteste Grüße,
Sie Sack!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.