Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Ich habe mein Google-Konto löschen lassen

2019-09-04 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Datenkraken wie Facebook, Twitter oder Google sind mir ein Gräuel, wie viele meiner Bekannten und sicherlich auch einige meiner Blogleser/innen wissen. Statt Googles Suchmaschine benutze ich lieber DuckDuckGo, manchmal auch Qwant oder Startpage.

Doch bis vor Kurzem hatte ich immer noch ein Google-Konto, das ich vor Jahren mal angelegt hatte, um Videos bei YouTube hochladen zu können und aus weiteren Gründen. Vor ein paar Tagen habe ich dieses Konto nun endlich löschen lassen.

Denn was soll ich mit diesen ganzen Google-Diensten? Meine Kontakte und einen Kalender habe ich in Thunderbird auf meinem lokalen PC, meine E-Mails würde ich eh nie Google anvertrauen, und diese ganze Werbe-, Tracking- und SEO-Scheiße wie AdWords, AdSense und Analytics hasse ich wie die Pest (heutzutage jedenfalls – leider muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich das alles in der Vergangenheit mal genutzt habe, vorwiegend aus beruflichen Gründen). Doch nun habe ich das blöde Google-Konto also zum Teufel gejagt!

Google-Konto gelöscht

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.