Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Hund als Todesomen verunglimpft

2019-04-17 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Am 13.04.2010 schrieb Torsten an Stefan:

»Ich habe heute von einem Schäferhund geträumt, der die leiblichen Überreste (das Gesichtsfell) eines anderen Hundes in der Schnauze hatte und daran herum knabberte. Vorher waren da zwei große Kaninchen zu sehen, die rammelnd von einer Wiese auf die Straße sprangen, aber dann verwandelten die sich in eben diesen Hund. Manchmal bin ich über mein eigenes Unterbewusstsein erschrocken. Ekelhaft.«

Der Grimm (Im Original: Grim), eine große zottelige Hundegestalt mit auffällig leuchtenden Augen, gilt in magischen Kreisen als Todesomen. Viele fürchten deshalb den Anblick eines derartigen Hundes.
Gefunden unter https://harry-potter.fandom.com/de/wiki/Grimm

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.