Wir sind so durch den Wind

Verschwörungstheorien

2018-07-03 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Ja, in meinem näheren Umfeld gibt es Menschen, die überall nur Verschwörungen vermuten. Kondensstreifen am Himmel sind »in Wirklichkeit« Gifte, die die Mächtigen von dort oben aus sozusagen auf uns Menschen herabregnen lassen, damit wir alle kirre werden. Aha. Ist das nicht ein wenig zu ineffizient, so aus über zehntausend Metern Höhe? Wäre es da nicht einfacher, sagen wir mal, die Äcker zu vergiften? Also, quasi vom Boden aus. Nur wird Glyphosat und so was ja nicht deswegen versprüht, um die Menschen in blöde Schafe zu verwandeln, sondern weil die chemische Industrie ein Schweinegeld damit verdient.

Oder die Twin Towers des World Trade Center damals in New York City: Die Filmaufnahmen sind angeblich gefälscht. Da war ein Könner mit einem 3D-Grafikprogramm am Werk und hat eine schöne Animation angefertigt. Und die ganze Welt ist darauf hereingefallen. Nur die Verschwörungstheoretiker natürlich nicht. Die wissen genau, dass da im Inneren der Gebäude, unten im Keller, kleine Atombomben von der US-amerikanischen Regierung gezündet worden sind. – Also gut, ich zweifele nicht daran, dass Feindbilder aufgebaut werden, um zum Beispiel »guten« Gewissens Kriege führen zu können, was wiederum der Wirtschaft zugute kommt. Aber dafür ein wichtiges eigenes Wahrzeichen zerstören?

Doch ganz verrückt ist ja die Theorie, die Erde sei keine (leicht abgeflachte) Kugel, sondern eine Scheibe. Vom Rand kann man nicht herunterfallen, weil er von einem gebirgsartigen Ring aus Eis umgrenzt wird. Doch wie sieht überhaupt die Unterseite dieser Scheibe aus? Oder ist die Erde vielleicht so eine Art … ach, ich weiß auch nicht. Jedenfalls sind die Bilder von der Erde, die man so von der NASA kennt und die ja ziemlich deutlich die Kugelform unseres Planeten zeigen, laut den Verschwörungstheoretikern natürlich gefälscht – hier kommen wieder die Grafikprogramme ins Spiel.

Na ja, genug davon. Ist mir zu blöd.

Huch! Was macht denn dieses reptiloide Wesen in meiner Wohnung? Nein, bitte nicht, ich bin unbewaffnet, ich … aaaaaah!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.