Kaufe nie die Mühle im Sack

Süßes Gemüse

2018-01-25 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Seit ich mich vom Zucker entwöhnt habe, fällt mir mehr und mehr auf, wie süß doch vieles Gemüse ist. Zum Beispiel eine ganz gewöhnliche Speisezwiebel: sie ist scharf, klar, aber sie schmeckt auch süßlich – sehr angenehm süßlich sogar, wie ich finde. Bei Möhren ist die Süße offensichtlich, aber auch im Kohlrabi stelle ich sie fest. Und ich glaube, dass man diese natürliche Süße gar nicht mehr festzustellen in der Lage ist, wenn man sehr stark an Zucker gewöhnt ist, indem man viel und regelmäßig Schokolade, Kuchen und sonstige Süßigkeiten verzehrt.

Als Kind konnte ich, ohne mit der Wimper zu zucken, Zitronen auslutschen. Ich kann das heute auch wieder. Klar sind sie sauer, aber ich kann das gut aushalten. Für lange Zeit konnte ich das nicht. Doch nun geht es wieder, ich muss nicht das Gesicht verziehen und mich schütteln. Und ich bin froh darüber, weil ich es für natürlich halte. Freilich kann man dem Zucker nicht völlig entfliehen, solange man noch irgendwelche Fertigprodukte zu sich nimmt. Aber auch das hat ja bei mir nachgelassen. Die Zuckerindustrie kann mich mal lecken … aber ganz hinten, wo es eher bitter schmecken dürfte …

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.