Wir sind so durch den Wind

Inhalt

2018-08-14 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Jeder redet vom Inhalt. Inhalt soll ja so wichtig sein, er soll sogar der König sein. Das klingt ja wie vor hundert Jahren oder so – die Monarchie ist doch längst abgeschafft, heute gibt es keinen König von Deutschland mehr. Höchstens einen King of Currywurst aus Schland. Un d nicht nur einen, sondern davon gibt es immens viele. Und gemeint sind damit nicht besonders edle und mächtige VIPs, sondern genau das Gegenteil: Möchtegerns, Gernegroße, Dumpfbacken und Schwachmaten. Vollpfosten eben.

Ich lehne Inhalt ab. Webseiten sollten schlicht und ergreifend inhaltslos, inhaltsleer sein, einfach nur kahle Seiten ohne Text, Bilder, Videos und solch einen Unfug. Die Welt ist doch voll davon, ja überfüllt. Das WWW ist doch überbevölkert, wenn wir es so nennen wollen, überbevölkert mit inhaltsträchtigen, inhaltsschwangeren, überladenen Webseiten – natürlich alle furchtbar wichtig, alle schrecklich bedeutsam.

Weg damit!, sage ich. Ich will diesen ganzen Quatsch mit Soße nicht mehr. Ich stelle mir das Web 5.0 völlig inhaltsbefreit vor, wunderbar aufgeräumt, ja still und meditativ. Aber das wird noch dauern. Wo sind wir jetzt? Web 2.0? 3.0? Ich weiß es nicht, und diese Bezeichnungen sind ja auch so ein Quark. Interessiert doch alles nicht.

Leere sei.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.