Kaufe nie die Mühle im Sack

Das parfümierte Buch

2018-05-25 von Torsten in Kategorie Zum Sack zackzack

Bei uns gegenüber der Stadtbücherei gibt es eine Bücherbox. Das ist eine alte, ausrangierte Telefonzelle, in die Regale eingebaut worden sind. Leseratten können dort ihre aussortierten Bücher hinein stellen, und andere Leseratten können sich heraus nehmen, was sie gern mal lesen wollen. Nach meinen Beobachtungen hält sich langfristig alles die Waage, der Austausch klappt also gut.

Ich habe auch schon öfters Bücher dort in die Regale gestellt, aber ab und zu schaue ich auch, ob ich selbst etwas Interessantes finde. Einmal habe ich einen ganzen Stapel mitgenommen. Und zu Hause fiel mir an einem Thriller oder Krimi auf, dass er nach Parfüm roch. Nach Damenparfüm. Ziemlich stark. Ziemlich erotisierend. Gerüche wirken schnell und stark auf die Gefühlswelt. Da kamen mir also die tollsten Fantasien. Und natürlich fragte ich mich, was das denn für eine Frau sein könnte, die solche Schocker liest. Wie alt sie sein mag, ob sie wohl hübsch ist, verheiratet, Single? Würde sie zu mir passen? Die Art des Parfüms ließ mich vermuten, es müsste sich um eine Frau mittleren Alters handeln, die sich gekonnt schminkt, gern mal zum Essen ausgeht und in einem Büro arbeitet.

Oder so ungefähr. Oder auch ganz anders. Ich werde es nie erfahren. Vielleicht ist das schade, vielleicht ist es auch besser so. Fantasien können doch allzu schnell enttäuscht werden.

Zeichnung: Das parfümierte Buch

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.