Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Man entdeckt doch immer wieder Fehler

2017-11-20 von Torsten in Kategorie In Mühlen wohl fühlen

Man entdeckt doch immer wieder Fehler. Nicht nur auf fremden Websites, sondern leider auch im eigenen Blog. Wenn man sie entdeckt, ist es ja noch gut. Doch manchmal stößt man erst nach langer, langer Zeit auf sie, und man muss sich die Blöße geben, sein eigenes Zeug nicht genau geprüft zu haben. Vermutlich kommt es gelegentlich auch vor, dass einem ein Fehler überhaupt gar nicht auffällt. Irgendwann wird man eventuell von jemandem darauf aufmerksam gemacht, und man hat wenigstens jetzt die Chance, die Sache zu bereinigen. Wenn das jedoch nie passiert – tja, Pech. So stirbt man dann eines Tages und hat Zeit seines Lebens eine unvollkommene, fehlerbehaftete Website sein eigen genannt. Ganz blöd. Man stirbt als partieller Depp. Bitte, bewahrt mich davor und meldet mir Fehler, falls ihr welche findet!

Eine Antwort zu »Man entdeckt doch immer wieder Fehler«

  1. Susisorglos sagt:

    Hey und winke winke in der Vorweihnachtszeit…..es macht gelegentlich Angst nicht alles unter Kontrolle zu haben…dazu gehören auch die komischen und unbemerkten Fehler auf der Webseite. Noch schlimmer ist es mit einem Blogputzwahn mehr kaputt als ganz zu machen…es ist und bleibt immer ein wenig mystisch.
    Ganz liebe Grüße von Susi, die gelegentlich immer noch mal schaut was hier so läuft

Hinterlasse eine Antwort

* = erforderliche Angaben