Bruzzzler Veggie – hä?

2017-09-02 von Torsten

Im Juli entdeckte ich in einem REWE-Werbeprospekt, dass Wiesenhof inzwischen seinen Bruzzzler auch in einer veganen Variante herausbringt. Also: Wiesenhof! Ist das nicht der Fleischproduzent, der in der Vergangenheit immer wieder mit skandalösen Tierquälereien auffiel? Und so ein Unternehmen macht jetzt einen auf vegan? Ums Tierwohl geht es dabei wohl kaum, möchte ich mal unterstellen. Eher doch wohl darum, sich keine Umsätze durch das stärker werdende Interesse an fleischfreier Ernährung entgehen zu lassen.

Immerhin hat es meines Wissens seit 2015 keine Skandale wegen Tierquälereien mehr gegeben, jedenfalls konnte ich keine Informationen darüber finden.

Quellen (die aufgelisteten Nachrichten stammen von vor mehreren Jahren):
Skandal bei Wiesenhof: Tierquälerei ist Alltag
Der Wiesenhof-Skandal 2012
Hühnchen landen lebendig im Müll
Tierquälerei bei Wiesenhof-Lieferant gefilmt
Wertlose Wiesenhof-Garantie
Strafanzeige gegen Wiesenhof
Interview mit Wiesenhof-Chef
Wiesenhof Tierquälerei

Hinterlasse eine Antwort

* = erforderliche Angaben