Sack mir, wo die Mühlen sind

Akkus und nichts

2017-01-19 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

nichts

Ach, du grüne Neune! Der Deppen-Apostroph! An den Apostroph, der das »s« bei einer Pluralbildung vom restlichen Wort abtrennt, sind wir ja leider, leider schon lange gewöhnt, oder besser gesagt: wir müssen ihn ertragen, denn er ist nicht auszurotten. Und auch vor einem Genitiv-s ist leider allzu oft ein Apostroph zu finden, der da selbstverständlich im Deutschen gar nicht hingehört. Aber im harmlosen Wörtchen »nichts« einen Apostroph zu setzen, das ist … das ist … ich finde keine Worte. Das ist so was von hochgradig verblödet!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.