Mehl ins Getriebe

Spam: Benachrichtigung vom Sicherheitsdienst

2016-08-22 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Und wieder mal habe ich eine Junk-Mail erhalten (siehe weiter unten), die man dümmer kaum noch hätte erstellen können. Angeblich stammt sie von Amazon Deutschland, was natürlich Quatsch ist, denn:

  1. Amazon würde die Kunden ganz sicher mit Namen anreden, nicht mit einer allgemeinen Floskel.
  2. Die Amazon-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter wären bestimmt so gebildet, Hauptwörter wie Aktivitäten mit großem Anfangsbuchstaben zu schreiben.
  3. Wenn man sich den Mail-Header anschaut: Die Envelope-Absender­adresse wäre wohl kaum sicherheitsmeldung­@amazon.deutsch.com und der tatsächliche Versender nicht sensel@vps46556.mylogin.co.
  4. Und dann ist mir noch etwas aufgefallen. Ich habe nämlich den Text der E-Mail kopiert und in einen Texteditor eingefügt, und da kam ein komischer Satz zutage: Ein Bär im Zentrum eines Mosaikes wäre hochgradig ungewöhnlich. Bei dem Rahmen handelt es sich wahrscheinlich um die nicht verstandene Leier. Die Zeichner. Ein Blick in den Quelltext der Nachricht zeigte dann, dass dieser Text in weißer Schrift auf weißem Grund gesetzt wurde, also versteckt werden sollte, warum auch immer:
    <font style="font-size: 1px; color: #fff;">5902 Ein Bär im Zentrum eines Mosaikes wäre hochgradig ungewöhnlich. Bei dem Rahmen handelt es sich wahrscheinlich um die nicht verstandene Leier. Die Zeichner</font>.
  5. Die Zeichen sind ziemlich komisch codiert/formatiert/was auch immer, was nach dem Kopieren und Einfügen ein seltsames Schriftbild ergibt.
  6. Man soll auf einen Link klicken, der aber verschleiert ist (eine bit.ly-Adresse).
  7. Und zu guter Letzt findet sich noch eine riesig lange, aber leere Tabelle am Ende der E-Mail, was ein seriöses Unternehmen so sicherlich nicht machen würde.

Wenn ihr Post bekommt, die euch komisch vorkommt, dann klickt bitte niemals auf Links und öffnet niemals eventuell vorhandene Anhänge!

Doch kommen wir zu der dummen Spamnachricht:

»Amazon
Meine Sicherheit | Mein Konto | Amazon.de
Sicherheitsmeldung
E-Mail Referenz: #028-3371172-3369207
Sеhr geehrte/r Kundе/in,

bеi Ihrеm Аmаzоn-Kоnto wurden verdäсhtigе aktivitäten fеstgеstellt. Wir bei Amаzоn nehmеn diе Kundеn-Siсhеrhеit äußеrst ernst. Аus Sicherhеitsgründen müssеn Siе bei Ihrem Nutzerkonto Ihrе persönliсhen Datеn bеstätigen. Bis dаhin wurdе Ihr Nutzеrkonto eingеsсhränkt.

5902 Ein Bär im Zentrum eines Mosaikes wäre hochgradig ungewöhnlich. Bei dem Rahmen handelt es sich wahrscheinlich um die nicht verstandene Leier. Die Zeichner
Diese Sicherheitsmаßnаhmе schützt Sie vоr Missbrаuch durсh Dritte.

5982 Ein Bär im Zentrum eines Mosaikes wäre hochgradig ungewöhnlich. Bei dem Rahmen handelt es sich wahrscheinlich um die nicht verstandene Leier. Die Zeichner
Bei der Bestätigung müssеn Siе аllе nötigen Infоrmationеn zu Ihrem Nutzerkоntо und Zаhlungsdatеn еintrаgen, da Sie sоnst niсht mehr in der Lage sind, wеiterе einkäufe durсhzuführen.

Kliсkеn Siе аuf den unten аngеzеigtеn Link und fоlgеn Sie den Аnweisungеn.
Wird festgestellt, dаss Siе fаlsсhe Informationеn / falschе Zahlungsdаten eingebеn оder diеse Bеstätigung ignоriеrеn, wird Ihr Nutzerkonto vollständig gеspеrrt und Sie an unsеrе Sichеrheitsabtеilung gemeldеt.
Wеiter (über den Sicherhеitsservеr)

Nach der Bestätigung wird Ihr Account reaktiviert.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

5453
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Kundenservice

Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.«

– Aus einer Spam-Mail

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.