Mehl ins Getriebe

Spam: Amazon Gift Card

2016-03-05 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Die Spam-Arschgeigen lassen sich doch immer neuen Schwachsinn einfallen, in der Hoffnung, es gäbe total verblödete E-Mail-Empfängerinnen und -Empfänger, die auf ihre schlechten Fälschungen hereinfallen. Vielleicht gibt es sie ja tatsächlich – ich hoffe aber sehr, dass dem nicht so ist. Denn der gesunde Menschenverstand sollte doch das Läuten der Alarmglocken einleiten, wenn man eine E-Mail erhält, die einem weismachen will, man hätte einen Geschenkgutschein von Amazon über 500 US-Dollar erhalten.

Spam: Amazon Gift Card
Klick aufs Bild zum Vergrößern

Also, erstens: Wieso Dollar und nicht Euro? Zweitens: Wieso in solcher Höhe – ich habe niemanden im Freundeskreis, der oder die mir ein solches Geschenk zu machen finanziell in der Lage wäre; ich bewege mich halt nicht in Kreisen der Reichen. Und drittens: Wieso Amazon – meine Freunde wissen alle, dass ich diesen Scheißkonzern zutiefst verabscheue.

Also, ihr verf***ten Spammer: Wenn euch schon nicht eure Hände abfallen und Gehirne verfaulen wollen, sollt ihr wenigstens recht schmerzhafte Prügel vom Windmühlenflügel verpasst bekommen (ja, ich weiß, es ist reine Fantasie); und, ganz ehrlich gesagt, ihr müsst schon ein bisschen früher aufstehen und euch ausgeklügeltere Tricks einfallen lassen, um Leute wie mich und meine werte und intelligente Leserschaft hinters Licht zu führen. Oder kurz gesagt und euch Deppen vielleicht eher verständlich: F**k you!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.