Wir sind so durch den Wind

Schlapp

2016-06-25 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

In der vergangenen Nacht musste ich mehrmals aufstehen und Wasser trinken, weil ich einen total trockenen Mund und einen tierischen Durst hatte. Gestern, an jenem schwül-heißen Tag, hatte ich wohl deutlich zu wenig getrunken. Das rächt sich schnell.

Doch verwunderlicher fand ich heute Vormittag, dass ich mich so entsetzlich schlapp fühlte. Ich war immer wieder eingeschlafen, und erst so kurz vor Mittag fühlte ich mich einigermaßen wach und stand auf. Aber als ich in der Küche Kaffee kochte, fiel mir der Grund schlagartig ein: Ich hatte gestern Abend selbstgemachte Speisen gegessen, die viel Knoblauch enthielten. Sehr viel. Und Knoblauch senkt den Blutdruck. Dass der dabei so sehr absacken kann, dass man sich eben völlig schlapp vorkommt, das hatte ich schon mehrmals in der Vergangenheit erfahren müssen. Na ja, was soll’s. Hauptsache lecker. Und gesund ist Knoblauch ja auch.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.