Kaufe nie die Mühle im Sack

Reform der Erbschaftsteuer

2016-12-19 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Ein Student der Wirtschafts- und Politikwissenschaften sowie der Philosophie namens Alex Lucas befasst sich in seinem Blog Finger.in.die.Wunde. unter anderem mit der Frage, wie die extrem auseinander klaffenden Vermögensverhältnisse in Deutschland politisch zu handhaben sein könnten. Er schrieb im Juli 2016: »Eine sinnvolle Reform der Erbschaftssteuer würde nur die Superreichen höher besteuern, da diese der ausschlaggebende Faktor für die gefährlich hohe Ungleichheit in diesem Land darstellen.«

Interessant sind in diesem Zusammenhang die Ergebnisse der inzwischen beschlossenen Erbschaft- und Schenkungsteuerreform. Die Partei DIE LINKE bezeichnet diese als »enttäuschende Minimalreform«. Den Webseiten des Deubner-Verlages kann man die wichtigsten Änderungen im Überblick entnehmen.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.