Wir sind so durch den Wind

FileZilla fährt den Computer hinunter

2016-12-30 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Heißt es eigentlich »den Computer herunterfahren« oder »hinunterfahren«? Ich weiß es einfach nicht. Ist aber auch egal. Jedenfalls fuhr heute der FTP-Client FileZilla immer den PC hinunter, nachdem ich eine Datei auf meinen Server hochgeladen hatte. Ich dachte zuerst, die hochgeladene Textdatei wäre defekt oder so was. Aber auch andere Dateitypen, egal ob hinauf- oder heruntergeladen, brachten meinen schönen Rechner dazu, herunterzufahren und sich abzuschalten. Ein Bug in FileZilla? Ein Problem mit dem Betriebssystem oder der Linux-Distribution (Fedora)?

Ich wollte schon verzweifeln und mich in eine Zeit zurück wünschen, als ich noch keinen Computer hatte. Das war zwar auch nicht gerade eine sorgenfreie Zeit, denn damals war ich Teenager, und da hat man gewiss Sorgen – doch wenn man sich nicht mit Computern herumschlagen muss, lebt man doch ein ganzes Stück entspannter, oder? Nun gut, heute kann sich das kein Mensch mehr vorstellen, ohne elektronisches Gedödel und völlig analog zu leben.

Aber dann, als ich in die Küche ging, um mir einen Kaffee zu holen (es kann auch ein Bier gewesen sein), da fiel mir ein: Hey, ich habe doch gestern (es kann auch vorgestern gewesen sein) ziemlich viel Zeug auf den FTP-Server zu schaufeln gehabt, und es war Nacht und ich wollte, verdammt noch mal, ins Bett, und deswegen habe ich im FileZilla eingestellt, dass ein Programm nach Abarbeitung der Warteschlange gestartet werden soll. Genauer gesagt, habe ich ein Kommando zum Herunterfahren von Linux eingegeben, nämlich sudo shutdown now -h, was bedeutet, dass der Computer unmittelbar herunterfahren oder hinunterfahren und sich anschließend ausschalten soll. In Windows gibt es übrigens so einen ähnlichen Befehl, glaube ich. Ist mir aber egal.

Und dieser Befehl war da eben auch heute noch dort gespeichert. Ich hatte bloß nicht mehr daran gedacht. Nachdem ich ihn gelöscht und angegeben hatte, dass nach Abarbeiten der Warteschlange gar nichts gemacht werden soll, fuhr natürlich auch der PC nicht mehr von selbst runter. Logisch, oder?

FileZilla, Aktion nach Abarbeiten der Warteschlange

Und jetzt frage ich mich: Wie doof kann man eigentlich sein – also, ich? Peinlich, ja, schon, irgendwie. Und ich stelle mich nur deshalb hier so öffentlich selber bloß, weil ich glaube, dass jedem Menschen gelegentlich blöde Dinge passieren und man sich eigentlich deswegen, falls das nicht die Regel statt der Ausnahme ist, nicht zu schämen braucht.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.