Sack mir, wo die Mühlen sind

Deutsch für Anfänger: Polland

2016-12-17 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

»Gebrauchter:

Dell Notebook – PP33L Laptop
Laptop ist unvollstaendig
Made in Polland«

Bild: Made in Polland
– Aus einer eBay-Auktion

Puh. Da sieht man mal wieder, wozu die Durchmischung von Deutsch und Englisch führt. Soll man den englischen Wörtern Notebook und Laptop im Deutschen nun einen männlichen, weiblichen oder neutralen Artikel geben? Heißt es »das Notebook« und »der Laptop«, oder wie? Bezieht sich »gebrauchter« hier nicht auf die erste Bezeichnung, also Notebook? »Der Notebook« habe ich allerdings noch nie gehört.

Aber es geht ja noch weiter: Natürlich, wie könnte es anders sein, wird ein Bindestrich gesetzt, wo eigentlich ein Gedankenstrich hingehört (- –). Zugegeben, auf einer Computertastatur ist es schwierig, denn man kann einen Gedankenstrich nur mit Tastenkombinationen hinbekommen: unter Windows mit [ALT]+[0][1][5][0] und unter Linux mit [AltGr]+[-].

Dass das Wort »unvollständig« hier mit ae statt mit ä geschrieben wurde, könnte darauf hindeuten, dass der Benutzer oder die Benutzerin keine deutsche Tastatur zur Verfügung hatte, und in dem Fall würde ich das natürlich verzeihen.

Dass »Polland« allerdings mit doppeltem L geschrieben wurde, ist weniger verzeihlich. Das Land Polen/Poland wird immer nur mit einem einzigen L geschrieben, egal ob im Deutschen oder im Englischen. Denn sicherlich sind hier keine Pollen gemeint, so kurz vor Winterbeginn. Trotzdem tränen mir angesichts dieser ganzen Liederlichkeit die Augen.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.