Mehl ins Getriebe

Der McCollough-Effekt

2016-01-24 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Ein Herr namens Michael Bach präsentiert auf seiner Website visuelle Phänomene und optische Illusionen. Was mich besonders fasziniert hat, ist der McCollough-Effekt.

Auf einem schwarz und farbig gestreiften Hintergrund wandert ein kleines Kästchen, in welchem bedeutungslose Ziffern und Buchstaben stehen, im Kreis. Auf dieses Kästchen konzentriert man sich. In regelmäßigen Abständen wechselt der Hintergrund: von waagerecht schwarz-grün gestreift zu senkrecht schwarz-magenta gestreift und wieder zu schwarz-grün und so weiter. Man soll diesen Hintergrund aber ignorieren und nur auf das kleine wandernde Kästchen schauen, und das zwei bis fünf Minuten lang.

Dann schaut man sich eine Fläche an, auf der vier Kästchen abgebildet sind, von denen zwei senkrecht und weitere zwei waagerecht schwarz-weiß gestreift sind. Nun stellt sich eine Art visueller Umkehreffekt ein: Was bei der Animation magentafarben aussah, ist jetzt grünlich und umgekehrt.

Der McCollough-Effekt

Nichts Besonderes eigentlich, man kennt solche optischen Täuschungen: das Gehirn tendiert dazu, Komplementärfarben zu »erzeugen«. ABER: Hier soll der Effekt mehrere Stunden oder Tage andauern. Und wenn man es übertreibt, sogar noch länger – ein zehnminütiges Anschauen soll zu einer monatelang andauernden Illusion führen. Ich habe das nicht ausprobiert, ich habe nur zwei oder drei Minuten lang auf das Dings gestarrt.

Und Achtung:
Ich weiß auch nicht, ob sich nicht unter Umständen auch gewisse gesundheitliche Störungen einstellen können – wie bei allem, das man übertreibt. Daher schließe ich jegliche Haftung aus und weise darauf hin, dass man sich auf jeden Fall die erklärenden Hinweistexte durchlesen sollte, die in englischer Sprache sind. Hier noch mal der Link: www.michaelbach.de/ot/col-McCollough/index.html

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.