Sack mir, wo die Mühlen sind

BUND: Hormongifte stoppen

2016-08-05 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Laut BUND hat die EU-Kommission einen Vorschlag zum Umgang mit den Hormongiften gemacht, der für Chemiekonzerne wie Bayer oder Monsanto ein riesiges Geschenk ist! Demnach würden Viele hormonelle Schadstoffe weiter auf den Feldern verspritzt, in unserem Essen und in unzähligen Alltagsprodukten landen.

In einem gemeinsamen Aufruf mit PAN Germany, WECF, SumOfUs, HEJSupport und dem Umweltinstitut München fordert der BUND die zuständigen deutschen MinisterInnen dazu auf, den Vorschlag der Kommission abzulehnen! Schreibt bitte auch ihr jetzt an die Bundesregierung und fordert sie auf, in Brüssel ihr Veto einzulegen!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.