Kaufe nie die Mühle im Sack

Werbebrief zu Amazon Prime

2015-11-23 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Ich habe kürzlich von Amazon einen Werbebrief erhalten, in welchem sie ihr Filmportal Amazon Prime bewerben. Bevor ich das Schreiben zerrissen habe, habe ich folgenden Brief verfasst, den ich ausdrucken und heute Abend abschicken werde:

Amazon EU SARL
Niederlassung Deutschland
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München

Remscheid, 23. November 2015

Ihr Werbebrief 474016/2385/47 DA03-PEEWNC

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte Sie, mir keinerlei Werbung oder Informationen mehr zuzuschicken.

Der Grund ist folgender: Wo immer es geht, kaufe ich bei kleinen oder mittelständischen Händlern vor Ort ein und vermeide es möglichst, großkapitalistische und zum Teil ausbeuterische Unternehmen und Konzerne durch meine Kaufkraft zu unterstützen.

Auch Amazon Prime, auf das sich Ihr Werbebrief bezieht, werde ich nicht nutzen.

Ich bitte Sie, meine Meinung zu akzeptieren und meine Daten aus Ihrem Werbeverteiler zu entfernen, vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Wobei ich, ehrlich gesagt, die dreißig kostenlosen Tage doch mal nutzen werde, falls das anonym überhaupt geht …

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.