Sackmühle

Sack mir, wo die Mühlen sind

Video-Experiment: So widerlich ist Fremdenhass

2015-04-06 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Was sich anständige Menschen für Beleidigungen anhören müssen, nur weil sie Ausländer sind, und was für ein Hass ihnen von so manchen herzlosen Vollpfosten entgegen schlägt, das ist ganz, ganz traurig:
Videoexperiment gegen Rassismus – SPIEGEL ONLINE.
Die ahnungslosen Testpersonen waren erschüttert und den Tränen nahe.

2 Antworten zu »Video-Experiment: So widerlich ist Fremdenhass«

  1. Ronald sagt:

    In der Tat ist das traurig, aber diese Testpersonen haben sich doch eigentlich gut verhalten, weil sie dem Diskriminierten den Text gar nicht vorlesen wollten, eben weil dieser diskriminierend und beleidigend ist und sie sich dafür schämten, obwohl sie ihn gar nicht verfasst hatten!

  2. Torsten Sackmüller sagt:

    Ja, die Testpersonen waren in Ordnung und haben sich sehr mitfühlend verhalten. Erschütternd ist nur, dass Menschen mit anderem kulturellen Hintergrund sich überhaupt rassistische oder ausländerfeindliche Bemerkungen anhören müssen. Und wie widerlich und verletzend das ist, das hat der Film gut vermittelt, gerade weil normale, liebevolle Testpersonen mit ihrer ganzen Betroffenheit gezeigt wurden. Denn das ist das normale menschliche Verhalten: das Mitgefühl. Fremdenhass ist die Krankheit, und als solche muss sie auch dargestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.