Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Spendenaufforderung Tierhilfe

2015-08-06 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Es ist ja unglaublich, mit welchem Aufwand und welchen Kosten einem heutzutage Spendenaufforderungen zugeschickt werden. Diesmal war es eine Tierhilfsorganisation, von der ich bisher noch nie etwas gehört hatte, die mir einen großen und dicken Brief zusendete. Natürlich drückte die Gestaltung des Briefumschlages schon voll auf die Tränendrüse, denn es ging um irgendwelche Hunde, die irgendwo unter miserablen Bedingungen eingepfercht waren oder … ach, ich weiß auch nicht mehr.

Natürlich ist das schlimm und natürlich können gutherzige Menschen versuchen, mit Spenden zu helfen. Wenn mir aber Präsente zugeschickt werden, die mich sozusagen insgeheim verpflichten sollen, im Gegenzug eine schöne Spendensumme zu überweisen, dann ist das eine Psycho-Methode, auf die ich echt nicht kann. Also sacke ich mir den Kugelschreiber ein, den kann man ja immer mal gebrauchen, die kitschigen Briefaufkleber werden sicherlich auch irgendwann einmal zum Einsatz kommen, Notizblöcke, na gut, aber die ganzen Unterlagen lese ich mir gar nicht erst durch.

Ich kenne ja schon mehrere Hilfsorganisationen, wovon sich manche den Tieren, andere den Menschen und wieder andere der Natur verpflichtet fühlen. Einige davon favorisiere ich. Und ja, ab und zu spende ich auch mal eine kleine Summe, wenn ich es mir gerade leisten kann und will. Aber wenn dann noch Hinz und Kunz zu Ostern, Weihnachten und mitten im Jahr mich anbetteln, dann geht mir das einfach nur noch auf die Nerven.

Aber trotzdem danke für den Kugelschreiber.

Spendenaufforderung Tierhilfe
Klick aufs Bild zum Vergrößern

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.