Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Phrasendrescherei

2015-08-30 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Die Art und Weise, in der sich Unternehmen in ihren Werbeaussagen artikulieren, kann man manchmal nur noch als nichtssagende Phrasendrescherei bezeichnen. Zum Beispiel steht auf Brötchentüten von Netto: »Netto Markendiscount EINFACH BESSER«.

Netto Markendiscount EINFACH BESSER

Ja, da frage ich mich als kritischer Verbraucher und Sprachenthusiast doch:

  • Besser als wer oder was?
  • Inwiefern oder in welchen Bereichen besser?
  • Mit welcher Begründung?

»Wir sind preislich besser als vergleichbare Discounter, da wir gute Qualität zu äußerst geringen Verkaufspreisen anbieten.« So etwas wäre eine plausible Aussage. Oder: »Wir klimatisieren unsere Läden besonders gut, weswegen unsere Kunden im Sommer wunderbar erfrischt werden.« Nur mal so als platte Beispiele – und für Claims natürlich viel zu lang und umständlich, zugegeben.

Wie auch immer – ich wünsche mir EINFACH BESSERE Werbeslogans. Auf die Begründung verzichte ich. Ist EINFACH BESSER so.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.