Sackmühle

Sack mir, wo die Mühlen sind

Kaffeeweißer

2015-03-22 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Für den Fall, dass mal überraschend Gäste kommen, ich ihnen Kaffee aufbrühe, aber gerade keine Milch im Haus habe, kaufe ich alle paar Jahre so ein Pulver, das sich Kaffeeweißer nennt, also eine Art Kaffeesahne-Ersatz.

Den ja! Kaffeeweißer von REWE gab es 2011 noch im braunen Glas. Das fand ich gut, denn nach Verbrauch des Inhalts konnte man in den lichtgeschützten Gläsern noch getrocknete Kräuter oder Ähnliches aufbewahren.

In 2014 war dieser Kaffeeweißer in Plastik verpackt. Und das finde ich blöd. Erstens ist es nicht wirklich geschmacksneutral, zweitens habe ich die Befürchtung, dass im Laufe der Zeit sich irgendwelche nicht ganz so gesunden Moleküle aus dem Kunststoff lösen und in meine Gartenkräuter eindringen könnten, drittens werde ich dieses Ding aus diesen Gründen wegwerfen, statt es wiederzuverwenden, und viertens – ach, ich weiß auch nicht, ich finde es einfach blöd. Ich bin nun mal Glasfan. Für diesen schändlichen Umstieg von Glas auf Plaste bekommt REWE Prügel vom Windmühlenflügel.

ja! Kaffeeweißer
Foto: REWE

Übrigens, auf meinen Behältnissen steht noch »Kaffeeweißer« drauf und nicht »Kaffee-Weißer« wie auf diesem Produktfoto. Na gut, wenigstens haben sie es korrekt mit Bindestrich dazwischen geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.