Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Innere Glaubenssätze

2015-04-22 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Unter der Überschrift »Vier Tipps, um nachhaltig etwas an sich zu ändern« schreibt Edda über innere Glaubenssätze, die einen oft davon abhalten, etwas dauerhaft an sich zu ändern. Innere Glaubenssätze sind »unbewusste Überzeugungen, die wir aus früheren Zeiten mit uns herum schleppen, die aber in vielen Fällen heute gar nicht mehr in die Realität passen.«

Wie man es trotzdem schafft, in kleinen Schritten nachhaltige Änderungen an sich zu bewirken, könnt ihr auf The bird’s new nest lesen.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.