Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Deutsch für Anfänger: Emoticons

2015-02-23 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

»Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant. Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.«

– Gefunden in einem PHP-Forum

Ein Smiley sagt doch mehr als tausend Worte. Wenn diese lustigen gelben Gesichter Tränen lachen, dann wirken trockene Text doch gleich etwas freundlicher. Deswegen finde ich ja auch Romane so doof, weil es da nämlich keine Emoticons drin gibt, und deshalb wirkt so ein Buch doch voll emotionslos. Von Quelltexten einer Programmiersprache ganz zu schweigen. Die wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant. Nur Text, geschweifte Klammern und vielleicht mal ein paar Ziffern, wie öde. Da haben viele junge Entwickler doch schon gar kein Interesse mehr, diese stumpfen Texte zu lesen. Da kann man doch lieber Tellerwäscher werden, das ist echt interessanter. Und irgendwann kann man dann auch Millionär werden. Echt jetzt. 🙂 😉 😮

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.